Dreiecksfliegen (Schmetterlingsmücken) bekämpfen

Dreiecksfliegen, auch bekannt als Abflussfliegen, Abortfliegen oder Schmetterlingsmücken, sind ein häufiges Ärgernis in Haushalten. Diese Fliegen leben und brüten in der organischen Substanz, die in feuchten Abflüssen vorhanden ist, und kommen daher hauptsächlich in Küchen und Bädern vor. Sie sind zwar harmlos, aber ihre Anwesenheit im Badezimmer oder der Küche kann zum Problem werden. Dreiecksfliegen bekämpfen und loswerden ist daher wichtig, um einer Plage entgegenzuwirken.

Schmetterlingsmuecke-dreiecksfliege

Dreiecksfliege Bild: Wikipedia.org Luis Miguel Bugallo Sánchez – Self made


Was sind Dreiecksfliegen?

Dreiecksfliegen sind nur 2 bis 5 Millimeter große Insekten, die dazu neigen, sich um stehendes Wasser zu sammeln. Im Haus sind sie meistens in der Küche oder im Bad anzutreffen. Sie sind grau oder taupefarben und haben kleine, abgerundete Flügel. Der Körper und die Flügel sind mit kleinen Haaren bedeckt.

  • Die Flügel sind im Vergleich zum Körper zu groß. Dreiecksfliegen falten ihre Flügel in einer charakteristischen dreiecksähnlichen Form.
  • Entgegen dem, was ihr Name andeutet, fliegen sie nicht besonders gut.
  • Stattdessen bewegen sie sich meistens durch kleine Sprünge von Oberfläche zu Oberfläche. Dreiecksfliegen können bis zu drei Wochen leben.
  • Sie legen Eier in zersetzenden organischen Stoffen, die in Abflüssen und Rohren vorzufinden sind.
  • Die Eier sind braun oder cremefarben und schlüpfen in 32 bis 48 Stunden.

Die Larven ernähren sich von der gallertartigen Drainage der Eier und erreichen in 9 bis 14 Tagen das Reifealter. Es ist bekannt, dass Schmetterlingsmücken Larven bei hohen Temperaturen und niedrigem Sauerstoffgehalt überleben. Zur Vorbeugung ist auf alle Fälle ein Fliegennetz sinnvoll.

Angebot
Windhager Insektenschutz Fliegengitter, Insektenschutzgewebe aus...
  • hochwertiges Gewebe aus Fiberglas - Maschenfest verschweißt- reißfest

Angebot
ARDAP Zerstäuber 500ml - Wirkungsvolles Insektizid gegen Fliegen,...
  • Das ARDAP Insektenmittel ist ein handliches Kontaktinsektizid zur Anwendung gegen alle Arten von Fliegen, Zweiflüglern und weitere Schädlinge mit einer...


Was verursacht den Befall von Schmetterlingsmücken?

Dreiecksfliegen gedeihen auf stehendem, flachem Wasser, insbesondere in der Nähe von Nahrungsquellen oder Flächen, auf denen Bakterien wachsen, wie beispielsweise bei Waschbecken und Duschen. Sie bevorzugen häufig Bereiche, die für einen bestimmten Zeitraum unberührt geblieben sind oder im Allgemeinen nicht häufig genutzt werden.

Viele Menschen entdecken sie in einem selten genutzten Keller oder in einem Werkstattbecken oder nach der Rückkehr aus einem Urlaub. Sie leben von Feuchtigkeit und organischen Abfällen im Gegensatz zu Fruchtfliegen, die sich von Obst und Gemüse ernähren.

Dreiecksfliegen Befall erkennen

Bevor die richtigen Mittel eingesetzt werden, welche im Bad oder Küche Schmetterlingsmücken Larven töten, ist es wichtig, zunächst die befallenen Bereiche ausfindig zu machen. Es gibt eine bewährte Methode dafür, der Klebetest:

Bei diesem Test werden alle Abflüsse und Rohre mit einem Klebeband abgedeckt, damit die Dreiecksfliegen, wenn sie versuchen, aus der Quelle herauszukommen, am Klebeband haften bleiben. Hierfür reinigt und trocknet man zunächst die Abflussbereiche in der Küche und im Bad gründlich.

Danach wird abends (dies ist wichtig, da die Dreiecksfliegen nachts am aktivsten sind) ein Stück durchsichtiges Klebeband über die Abflussöffnungen oder Rohre gelegt. Das Klebeband wird über Nacht stehen gelassen und am nächsten Tag überprüft. Kleben Fliegen am Band, hat man die Brutquelle gefunden. Falls keine Fliegen gefunden wurden, wiederholt man den Test für 4 weitere Nächte, um Unterschiede im Brutzyklus zu berücksichtigen.

Mittel zur Bekämpfung von Schmetterlingsmücken Larven

Abortfliegen im Bad und an anderen Stellen zu beseitigen ist nicht kompliziert. Mit regelmäßiger Reinigung und sorgfältiger Pflege können die meisten Probleme mit Dreiecksfliegen innerhalb einer Woche behoben werden. Wichtig sind einfache Grundlagen zu beachten:

  • Die Spüle mit der üblichen Reinigungslösung reinigen und mit einer Rohrbürste innerhalb des Abflusses schrubben.
  • Die einfachste Lösung ist kochendes Wasser in einen mittelgroßen Topf zweimal pro Woche in den Abfluss zu gießen.
  • Eine weitere Option ist Backpulver: Eine halbe Tasse Salz mit einer halben Tasse Backpulver sowie einer Tasse Essig kombinieren und in den Abfluss spülen.

Über Nacht stehen lassen und morgens erneut kochendes Wasser einschenken. Mit diesen natürlichen Methoden lassen sich bereits effektiv Schmetterlingsmücken Larven töten.


Kleine Fliegen im Bad beseitigen

Nachdem die Schmetterlingsmücken Larven und Eier der Abflussfliege durch Reinigen des Abflusses entfernt wurden, bleiben nur die erwachsenen Fliegen übrig. Da sie jetzt keinen Platz mehr haben, um Eier zu legen, verschwindet das Problem mit der Dreiecksfliegen, wenn die erwachsenen Exemplare sterben. Um die kleinen Tiere im Bad zu töten, hilft vor allem der Einsatz von Sprays oder Fliegenklatschen. Das Problem mit chemischen Sprays ist jedoch, dass sie giftig sind und daher nicht verwendet werden können, wenn der befallene Bereich die Küche ist.

Da Dreiecksfliegen meistens an den Wänden ruhen, ist es viel einfacher, sie mit einer mechanischen Fliegenklatsche zu töten. Nachdem sie getötet wurden, sollten unbedingt die Wände mit einem feuchten Tuch von blutigem Schmutz befreit werden.

Spülmittel-Spray selber machen

Eine weitere Methode besteht darin, ein Spülmittel-Spray herzustellen: Viele Spülmittel enthalten Borax, das insektizide Eigenschaften aufweist. Hierfür nimmt man eine leere Sprühflasche und vermischt 5-7 Tropfen Spülmittel mit 2 Tassen warmem Wasser. Anschließend die Mischung gut durchschütteln und auf die Dreiecksfliegen sprühen, um sie zu töten.

Eine Fliegenfalle vorbereiten: Diese Methode ist gut, wenn der befallene Ort die Küche ist. Für diese Variante nimmt man eine Schüssel und füllt sie mit der gleichen Menge Zucker, Wasser und weißem Essig. Anschließend fügt man 5 -10 Tropfen Spülmittel hinzu.

Die Schüssel wird über Nacht neben dem Spülbecken gestellt. Der Duft dieser Flüssigkeit zieht die Dreiecksfliegen an und sobald sie darauf landen, werden sie ertrinken.

dreiecksfliege-motte

Häufige Verwechslung der Dreiecksfliege mit Motten


Dreiecksfliegen vorbeugen

Da sich Abflussfliegen von organischen Stoffen in Rohren ernähren, besteht der erste Schritt der Vorbeugung darin, die Abflüsse sauber und klar zu halten und die Rohrreinigung ordnungsgemäß durchzuführen. So sollten beispielsweise Waschbecken und Abflüsse regelmäßig mit Spülmittel oder Essig und sehr heißem Wasser gereinigt werden.

Neben der regelmäßigen Reinigung ist sicherzustellen, dass sich kein stehendes Wasser in den Rohren bildet, um einen Befall mit Abflussfliegen zu verhindern. Oft befindet sich stehendes Wasser in den Kurven von Rohren, die selten genutzt werden. Um die Ansammlung von Wasser zu verhindern, hilft es bereits, einmal pro Woche etwa eine Minute lang in selten genutzten Duschen oder Abflüssen das Wasser laufen zu lassen.

Wann muss ein Experte kontaktiert werden?

Kehrt immer wieder eine große Anzahl von Abflussfliegen zurück, ist es an der Zeit, einen Experten zu kontaktieren. Hierbei können Klempner helfen. Da die Dreiecksfliegen vom Abwasser der Wasserrohre leben, muss ein Klempner möglicherweise die inneren Teile der Anlage genauer untersuchen, um die Quelle des Befalls zu identifizieren und zu beseitigen.

Kammerjäger können möglicherweise auch helfen, die Fliegen loszuwerden, sind jedoch nicht darauf geschult, mit den empfindlicheren Teilen der Rohrleitungen umzugehen, mit denen sie während des Prozesses in Kontakt kommen können.