Mottengift – Spray gegen Lebensmittelmotten

Eine chemische Bekämpfung von Motten kommt insbesondere dann infrage, wenn die Plage im Kleiderschrank oder in Küche – im Fall von Lebensmittelmotten nicht verbannt werden kann. Mittels verschiedenen Mottengift Präparaten gelingt eine zielgerichtete Bekämpfung von Kleidermotten und Lebensmittelmotten. Dabei gibt es neben den Sprays auch Mottenkugeln oder Fallen, die zum Einsatz kommen können. Wichtig ist jedoch die richtige Anwendung und die Identifizierung des Befalls, bevor es an die Bekämpfung des Ungeziefers geht.

motte-kueche-mottengift

Motten mit Mottengift bekämpfen


Woraus besteht Mottengift?

Noch bis 2008 steckte in Mottengift und Mottenkugeln zumeist der Stoff Naphthalin. Dieser wurde in Europa anschließend jedoch aufgrund seiner gesundheitsschädlichen und umweltgefährlichen Eigenschaften verboten. Der Stoff wurde aus der Mittelölfraktion des Steinkohlenteers hergestellt.

  • Heute kommt zumeist Paradichlorbenzol zum Einsatz.
  • Es handelt sich hierbei um das Nebenprodukt bei der Herstellung von Monochlorbenzol.
  • Der Feststoff hat einen starken Geruch.
  • Ebenfalls, gerade in Mottenkugeln häufig zu finden ist Kampfer.
  • Neben dem Stoff Lindan kommt dieser am häufigsten bei Mottenkugeln zum Einsatz.

Das Insektizid Lindan wird als Mottengift und Holzschutzmittel eingesetzt. In Mottengift-Sprays und Insektenschutzmitteln wurde bis in die 70er Jahre hinein noch DDT genutzt. Stattdessen sind hier heute moderne Pyrethroide wie Prallethrin und Phenothrin, aber auch Esbiothrin enthalten.

Angebot
Silberkraft Mottenspray 250 ml XXL - Lavendel & Margosa zur Motten...
  • ✅ MOTTEN-STOPP - Unser Mottenspray schützt dich optimal vor Motten und beugt Motten-Larven im Wohn- und Schlafbereich vor, sodass Lebensmittel und Kleidung...


Ist Mottengift schädlich oder gibt es Nebenwirkungen?

Öko-Test hat in der Vergangenheit bereits mehrere Mottenschutzmittel einem Test unterzogen. Dabei erreichte tatsächlich ein Großteil der getesteten Mottengifte die Note „sehr gut“ bis „gut“. Lediglich ein Viertel der Mottenmittel schnitten mit den Noten „befriedigend“ bis „mangelhaft“ ab. Sechs Produkte enthielten nervengiftige Pyrethroide und bekamen deshalb eine mangelhafte Benotung.

Empfehlenswert ist es deshalb generell zu Giften bzw. Mottenbekämpfungsmitteln zu greifen, die auf natürliche Substanzen wie Lavendel, Zedernöl oder Zedernholz setzen. Zedernprodukte können jedoch nur Motten davon abhalten, in den Lagerraum zu gelangen – sie töten weder Eier noch Mottenlarven ab.

Natürlicher Mottenschutz aus Zedernholz – 40 Mottenringe – 100%...
  • 💚 HERVORRAGENDER MOTTENSCHUTZ: Da die Kleidermotten eine natürliche Abneigung gegen Zedernholz-Geruch haben, bieten iQVita Zedernholzringe einen...

Auch Geraniol gilt als unbedenklicher Stoff. Lediglich bei Hautkontakt können die Stoffe unter Umständen reizend sein. Ebenfalls eine repellierende Wirkung auf Kleidermotten hat Margosaextrakt sowie auch Neemöl. Allergische Reaktionen sollten zuvor jedoch ausgeschlossen werden. Mottengift kann für den Menschen gefährlich sein oder Nebenwirkungen mit sich bringen, wenn Inhaltsstoffe zum Einsatz kommen, die als Nervengifte gelten.

In der Regel muss der Mensch jedoch lediglich mit Kopfschmerzen und Übelkeit rechnen. Schwangere und Kinder müssen jedoch besonders vorsichtig sein. Auch bei Haustieren gilt es Vorsicht walten zu lassen und beim Einsatz von Giften und Sprays gegen Motten ausreichend zu lüften. Die Tiere können bei zu langem Kontakt mit den Mitteln Schädigungen davontragen.



Motten in der Küche loswerden: Spray gegen Lebensmittelmotten

Mit einem Spray gegen Lebensmittelmotten lassen sich Motten effektiv aus der Küche vertreiben. Wichtig ist es jedoch zunächst alle Lebensmittel auf einen möglichen Befall hin zu überprüfen und befallene Lebensmittel zu entsorgen. Ebenfalls hilfreich ist es im Anschluss alle Behältnisse mit einem Lappen auszuwischen, der zuvor in Essig getränkt wurde.

Alle Lebensmittel, die nicht durch Raupen oder Fäden befallen sind, gilt es in luftdichten Vorratsdosen unterzubringen. Anschließend ist die Verwendung eines natürlichen Sprays gegen Lebensmittelmotten in unmittelbarer Umgebung des Befalls zu empfehlen. Die Verpuppung der Larven dauert in der Regel etwa einen Monat an. Nach dieser Zeit kann es passieren, dass noch einmal neue Motten auftauchen. Hier sollte das Mottenspray erneut zum Einsatz kommen. Eine selbstgebaute Lebensmittelmottenfalle lässt sich aus Natron herstellen.

Hierfür gibt man Backpulver oder Natron in Kombination mit einem Teil Mehl in ein Gefäß und stellt dieses neben die Lebensmittelvorräte. Wenn die Motten nun ihre Eier in der Falle ablegen, so können die Larven im Natron nicht überlegen. Das selbstgemachte Mottengift ist völlig unbedenklich für Mensch und Tier. Diese Mittel helfen auch beim Teppichmottenbefall.


Mottengift Anwendung im Kleiderschrank und auf dem Teppich

Das Mottenspray wurde dazu entwickelt, die Schädlinge im Innenbereich zu bekämpfen. Es lässt sich in der Küche, im Wohnzimmer und im Schlafzimmer sowie Kleiderschrank einsetzen. Am besten wir die Sprühflasche vor dem Gebrauch einmal kräftig geschüttelt.

  • Aus einer Entfernung von 30 bis 50 Zentimetern wird der Wirkstoff anschließend auf Kleidung, Teppiche und Regalflächen gesprüht. Auch Vorhänge sollten eingesprüht werden.
  • Alle Lebensmittel sollten jedoch entfernt werden, wenn das Mottengift in der Küche angewendet wird. Zumeist wird Esbiothrin und Permethrin eingesetzt.
  • Nach der Anwendung gilt es den Raum gut zu durchlüften und das Spray gut trocknen lassen.
  • Wichtig ist zu bedenken, dass Biozidprodukte als giftig für Wasserorganismen gelten.

Außerdem sollten die Produkte von Kindern ferngehalten werden. Es gilt stets die Anweisungen vom Hersteller zu befolgen. Natürliche Produkte sind je nach Zusammensetzung vollständig unbedenklich, doch auch hier können Allergien oder Reizungen auftreten.

Kleidermotten bekämpfen – die ersten Maßnahmen

Bekämpfung von Kleidermotten und anderen Mottenarten


Spray und Mottenkugeln bei dm kaufen

Die Mottenkugeln und Sprays sowie ähnliche Mottengifte und Fallen können online in vielen bekannten Shops zu einem erschwinglichen Preis gekauft werden. Dabei sollte der Verbraucher darauf achten speziell das Mittel zu beziehen, das beim zu bekämpfenden Mottentyp auch tatsächlich einsetzbar ist.

Mottenspray NoNoMoth I 100% BIO Bekämpfungsspray ohne DEET I Lavendel...
  • 🦟 EFFEKTIV & VORBEUGEND: Unser Anti-Motten Spray ist ein 100% natürliches Mittel gegen Motten, um diese aus dem Kleiderschrank und der Küche zu vertreiben,...

Hersteller geben in der Regel auch an, inwiefern das Mottenmittel für Tiere schädlich ist sowie wann und wo es eingesetzt werden muss. Drogeriemärkte wie dm oder Rossmann haben im Standard-Sortiment ebenfalls eine Handvoll Bekämpfungsmittel, die großteils generell gegen Insekten oder auch speziell gegen Kleidermotten und Lebensmittelmotten einsetzbar sind.