Aniforte Ohrmilbenöl

Ohmilben sind bei Katzen und Hunden gerade im Sommer ein großes Problem. Auch Pferde und andere Haustiere haben mit den Parasiten zu kämpfen. Das Ohrmilbenöl von Aniforte wurde auf natürlicher Basis hergestellt. Das geruchslose Öl soll sofort wirken und bietet eine einfache Anwendung. Aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe darf der Hersteller allerdings keine Heilversprechen machen, da es sich nicht um ein Medikament handelt.

aniforte-ohrmilbenoel


Inhaltsstoffe

Das Aniforte Ohrmilbenöl enthält keinen Alkohol oder künstliche Zusatzstoffe. Es kommt als geschmackloses und geruchsloses Öl daher und wird direkt an den Ohren angewendet. Die natürliche Basis verspricht weniger Nebenwirkungen als aggressive, chemische Mittel.

  • Jedoch hält sich der Hersteller leider ziemlich bedeckt, was die Inhaltsstoffe angeht.
  • In der Herstellerbeschreibung erhält man lediglich die Information, dass es sich um ein Spezialöl handelt, welches gereinigt wurde und geschmackslos sowie geruchslos ist.
  • Laut dem Hersteller werden darin unterschiedliche Öle aus Pflanzen verwendet wie zum Beispiel Schwarzkümmelöl und Kokosöl.
  • Genaue Öle werden jedoch nicht genannt. Das Spezialöl soll die Milben laut Aniforte umgehend ersticken.

Das Produkt wird als Nahrungsergänzungsmittel höchster Qualität angeboten. Es wird in Deutschland hergestellt und hält dabei alle gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien ein. Als Rohstoffe dienen rein pflanzliche Produkte. Als natürliches Mittel ist es einsetzbar bei Hunden, Katzen und Pferden. Der Spritzverschluss erleichtert dabei die Dosierung.

AniForte Ohrmilbenöl 20ml für Hunde, Katzen, Nagetiere, Pferde und...
  • Natürliches, geruchsloses Spezial Öl, das zuverlässig und sofort wirkt

AniForte Ohrenreiniger Kamille 250ml für Hunde, Katzen, Pferde und...
  • Natürliche, geruchslose Wirkstoffkomposition löst schonend hartnäckige Verschmutzungen und Ohrenschmalz


Ohrmilbenöl für Katzen und Hunde

Das Aniforte Ohrmilbenöl Ist für Hunde, Katzen, Nagetiere und Pferde geeignet. Für die unterschiedlichen Haustiere gibt es unterschiedliche Dosierungsangaben laut Hersteller. Zudem wird zwischen kleinen und großen Hunden unterschieden. Zuverlässig sollen Ohrmilben bekämpft werden, ohne Nebenwirkungen zu hinterlassen. Dadurch, dass das Öl zudem geruchslos ist und nicht zu dickflüssig, sollen die Tiere es gut vertragen, ohne zu protestieren.

Aniforte Ohrmilbenöl Anwendung und Dosierung

Die Dosierungsinweise des Herstellers sind eindeutig. Dabei wird das Öl vorsichtig in den äußeren Gehörgang geträufelt und anschließend einmassiert. 12 Stunden, nachdem das Ohr behandelt wurde steht eine erneute Säuberung des Ohres an. Die Anwendung kann beliebig oft wiederholt werden, bis alle Milben vollständig abgestorben sind und der Gehörgang des Tieres vollständig von den Milben befreit ist. Dabei sind die folgenden Dosierungsangaben zu beachten.

Kleine Hunde: Bei kleinen Hunden erfolgt eine Dosierung von 2-3 Tropfen je Ohr.

Große Hunde: Große Hunderassen benötigen eine höhere Dosierung. Hier werden 5 Tropfen je Ohr empfohlen.

Nagetiere: Bei Nagetieren wie Hamstern und Hasen genügen bereits ein bis zwei Tropfen pro Ohr.

Katzen: Katzen verlangen nach 2-3 Tropfen je Ohr in der Anwendung.

Pferde: Pferde wiederum benötigen die höchste Dosierung. Hier sollten mindestens 10 Tropfen je Ohr zum Einsatz kommen.

ohrmilbe


Wie oft anwenden?

Da das Ohrmilbenöl auf natürlicher Basis hergestellt wurde und somit Keine Nebenwirkungen hinterlässt, kann es prinzipiell so oft wie gewünscht angewendet werden. Im besten Fall wird es so lange eingesetzt, bis die Milben im Ohr vollständig verschwunden sind. Da es sich um ein schnell einzusetzendes und angenehmes sowie geruchsloses Mittel handelt, werden die Tiere verschont und Ohrmilben bereits nach wenigen Anwendungen vernichtet.

Die verwendeten Öle sind für die Parasiten äußerst unangenehm und ersticken diese direkt am Ohr des Hundes oder der Katze. Die pflanzlichen Extrakte wurden laut Hersteller so kombiniert, dass ein optimales Ergebnis erzielt wird. Erfahrungen zufolge funktioniert das natürliche Mittel recht gut, manche Anwender konnten jedoch nur geringe Erfolge verzeichnen. Chemische Mittel sind sicherlich effektiver, dafür wird der Organismus des Haustieres allerdings belastet. Aus diesem Grunde stellt das Ohrmilbenöl sicherlich eine gute Alternative dar.

AniForte Ohrmilbenöl 20ml für Hunde, Katzen, Nagetiere, Pferde und...
  • Natürliches, geruchsloses Spezial Öl, das zuverlässig und sofort wirkt

Alternative Ohrmilbenöle

Der Hersteller hat in seinem Sortiment zusätzlich noch einen Kamille Ohrenreiniger, der ebenfalls auf natürlicher Basis hergestellt wurde. Er beruhigt gereizte Haut im Bereich der Ohren und beseitigt Juckreiz. Zusätzlich pflegt er den Bereich und entfernt Verunreinigungen. Die Anwendung kann auch bei empfindlichen Ohren erfolgen. Oft wird er zusätzlich zu einem Ohrmilbenmittel eingesetzt. Im Handel gibt es weitere Alternativen und Ohrmilbenöle, die prinzipiell genauso gut wirken und auf diese Art und Weise eingesetzt werden können.